venezia ist nicht nur die stadt des carnevale. es ist auch die stadt der träume. das habe ich während meinem aufenthalt in der lagunenstadt zum nennwert genommen und meine träume in venedig aufgeschrieben. hier der kuriososte. kaiser rudolf II. aus dem hause habsburg, der einzige aus der familie, der meinen träumen nahe kommt. ich besuche […]

du läufst und läufst und läufst den geschichten über die familie zeno aus venedig nur so hinten nach. am schluss erweist sich alles als gute unterhaltung, ohne dass allzuviel stimmt. und das wiederum passt zu venezia heruntergekommener palazzo der familie zeno, mit dem schild zur pionierhaften nordatlantikfahrt der abkömmlinge nicolo und antonio giordani und giordano […]

meine beine erreichten den boden nicht, als ich auf dem legendären thron attilas in torcello sass. der stadtwanderer in torcello anfangs des 5. jahrhunderts änderte das weströmische reich seine strategie für die nördlichen gebiete, indem es dem wanderungsdruck germanischer völkerschaften nachgab. die westgoten alarichs und die hunnen unter attiala drangen von osten her selbst in […]

italia, venzia, san marco, augusti, caesari … im tetrapack! tetrarchie: symbol für die vier-kaiser-herrschaft zu beginn des spätrömischen reiches als ich noch ein kleiner junge war, gab es die milch im tetrapack. das sind vier dreiecke, die so miteinander verklebt sind, dass ein innenraum entsteht. in diesen fuellte man die milch, und wie auch immer […]

keine autos!

April 15, 2010 | 1 Comment

in venedig hat es keine autos. was fuer eine wohltat. doch heisst das nicht, dass die stadt keine probleme mit dem verkehr haette. venedigs altstadt, im mittelalter entstanden, bis auf dem letzten meter platz ausgenutzt, bietet einblicke in einen stadt ohne automobile. der erste eindruck in venedig ist untruegerisch: es hat keine autos! keine parkplaeze! […]