er ist ein verlust. wo nur ist er hingewandert?, frag ich mich. kopflos vormals und jetzt: fast spurlos verschwunden (foto: stadtwanderer, anclickbar) kopflos war wunderbar. doch jetzt ist er nicht mehr. kopflos ist jetzt beinlos. und ohne beine geht nichts. beinlos ist kopflos wertlos! kopflos war wunderbar blau. er schien durch die stadt zu schweben. […]

station 2 meiner stadtwanderung zur demokratiegeschichte station 1 meiner stadtwanderung zur demokratiegeschichte: „politische kulturen und politische herrschaften“ man schreibt das Jahr 1798. es ist sonntag, 5. märz. am abend marschieren französische truppen in die stadt bern ein. die bernischen truppen, leidlich unterstützt von den eidgenössischen, haben soeben den kampf um die hauptstadt der alten republik […]