statt augen

August 13, 2007 | 6 Comments

zu den üblichen kennzeichen einer stadt zählt ihre anonymität. im dorf kennt jede(r) jede(n). in der stadt hingegen kann man nicht sein, ohne jemanden zu kennen oder ohne erkannt zu werden. glaubt man jedenfalls. in der stadt erkennt man einen, auch wenn man einen nicht kennt. die augen sind auf einen gerichtet, unscharf, unbewusst, doch […]