vor genau drei jahren erst habe ich mit fotografieren begonnen. in schweden notabene. jetzt fahre ich wieder nach schweden, und bin gespannt, was ich neues entdecke. zwischenzeitlich sind meine fotos mehr als 20’000 mal angesehen worden. orte, an denen man nicht immer ist, wecken besonder neugierde. sie lassen am einfachsten ungewohnte blicke zu. und sie nähren […]

nun wissen wir es: gemäss duden sind blogs sächlich. es heisst das blog. doch wären blogs keine blogs, wenn sie nicht auch männlich wären. der blog ist auch erlaubt. schliesslich sind blogs auch weiblich. die meist besuchte bloggerin in die chinesische schauspielerin xu jinglei. und so stellt sich die frage: wenn schon das geschlecht eines […]

ferien sind zeiten lesens. auspannen, schattenplatz suchen, liegestuhl ausklappen, hinlegen und mit lesen beginnen: egal, ob es ein krimi oder ein roman ist, unabhängig davon, ob man in einem sachbuch oder einem comic liest, ferien ohne bücher sind keine richtige ferien. wenigstens bei mir! und so bestehen die reise vorbereitungen mitunter darin, den pass zu […]

auf nach schweden

Juli 3, 2008 | 7 Comments

bald ist es soweit. ich gehe in die sommerferien. wie schon seit jahren ist schweden mein ziel. das erste mal, als ich in den norden ging, war das für mich ein grosses buch mit sieben siegeln. klar kannte ich die diskussionen über den wohlfahrtstaat, filme zum wasa-langlauf, sprüche über elche und firmen wie volvo oder […]

es ist einfach zu warm. ich leide. schon am mittag ist bei mir eigentlich abend. und am abend bin ich schlicht futsch, wenn es den ganzen tag so heiss ist. das alles ist ein untrügerisches zeichen: die sommerferien sind nahe! und in dieser zeit ruht das stadtwandern sinnvollerweise. ich werde also pausieren. das heisst nicht, […]

radiowanderungen waren mal in. ich habe als junge selber daran teilgenommen. ich weiss aber auch, dass sie heute kein grosser wanderzirkus mehr sind. dafür kommen als neue medienform wieder auf: wandern sie virtuell mit, wenn der stadtwanderer mit radio „casablanca“ durch die stadt bern, ihre gassen und geschichten spaziert und ins erzählen kommt. Rathaus: Scharfrichter […]

the town rambler goes america! jawohl, ich wandere aus! am 1. november 2008 gehe ich nach san francisco. ich lasse den europäer in mir zurück. mit ihm kippe ich gemeinschaftliche werte, den regulierenden staat und politische parteien als erbe gesellschaftlicher konflikte, die man bewältigen will. denn ich will wissen, wie öffentlichkeit funktioniert, wenn sie von […]

« go back