rodja galli dürfte sich am sonntag abend gefreut haben. denn auf seiner website hatte er aufgerufen, für das künstlerprojekt “progr” zu stimmen. 66 prozent der stimmenden in der stadt bern folgten ihm, womit das provisorium in einen definitiven betrieb umgewandelt werden kann. aufgefallen ist mir rodja galli, jahrgang 1979, bei meinem jüngsten besuch in meran. […]