wer glaubte, der jahrhundertregen in schweden sei nach den niederschlägen schon vorbei gewesen, sah sich gestern getäuscht. der neuerliche dauerregen trifft das tiomilaskogen-festival besonders hart. land unter wasser: gustavsfors am tag des grossen regens (foto: stadtwanderer) die heimfahrt von karlstad war intensiv. es regnete stundenlang, und die klarälv war zu einem reissenden strom angeschwollen, der […]