bär beisst löwe

Januar 31, 2010 | 2 Comments

hund beisst katze ist eine schlechte geschichte. besser ist es, wenn die katze den hund kneift. die heutige sonntagspresse vermeldet, dass der berner wirtschaftsförderung ein überraschungscoup gelingen könnte. die berner regierung will sich für den swiss innovation park bewerben. wie andreas rickenbacher, berner volkswirtschaftsdirektor vermeldete, ist biel/bienne als standort vorgesehen. auf einer grossen, ungenutzten fläche […]

paradoxe intervention

Januar 29, 2010 | 3 Comments

eins ist schon länger klar: der entscheidende part in einer fusionsbewegung in der agglomeration bern kommt der stadt köniz zu. jetzt wird köniz ausgerechnet durch bern angestachelt, aktiv zu werden. köniz kann in sachen fusionen zuwarten und damit bremsen. die stadt risikiert aber, das bern aktiv wird, und die zweite stadt in der agglomeration aussen […]

der stadtnomade

Januar 26, 2010 | 7 Comments

1921 kam robert walser 43jährig nach bern. an 15 verschiedenen adressen der bundesstadt sollte er in den folgenden 5 jahren wohnen. das murifeld gehörte ebenso dazu wie die elfenau oder die thunstrasse. ja selbst an der gerechtigkeits-, kram- und junkerngasse hauste der in biel geborene schriftsteller vorübergehend. weil er nie nirgends sitzleder hatte, nannte man […]

das plakat enthält leerstellen, die zu einer mehr oder weniger losen kommunikationskette verknüpft werden. was dabei herauskommt ist, das gerücht, das uns immer wieder von neuem fasziniert, das wir aber besser ignorieren sollten. plakat zur ausstellung: wie ein gerücht entsteht, wovon es lebt, und warum es nichts taugt (foto: stadtwanderer) eigentlich ist es ein museum. […]

geschichte ist der bericht über vergangenes mit den augen der jeweiligen gegenwart. das vergisst die neueste publikation aus dem bernischen historischen museum, die der gründung der stadt bern gewidmet ist. humbert mareschet ist den meisten meiner leserInnen wohl kein begrifft. historikerInnen dürften ihn schon kennen. denn der lyoner maler verfasste zwischen 1584 und 1586 im […]

viele haben den ball schon getreten. endlich nimmt ihn die uni auf. das magazin der berner hochschule, unipress genannt, widmet ihre nummer zum jahresübergang der politikforschung an der eigenen alma mater. redaktoinsleiter marcus moser greift die wertschätzung von politik und wirtschaft auf. letztere blüht, wenn es den unternehmen gut geht. dann sind auch metropolen als […]

steuern zahlen ist selten angenehm. und schon gar nicht im kanton bern, wo es steuersätze über dem nationalen mittel gibt. ein mittel dagegen ist die verringerung paralleler ausgaben – durch gemeindezusammenschlüsse. steuerlich gesehen, lebt es sich in der region in muri bei bern am besten. der steuersatz liegt bei 0,99 einheiten. frauenkappelen kennt dagegen einen […]

recht hat der röschtigraber: das könizer-buch von peter mosimann (“auf historischen wegen. köniz und umgebung“) ist die lektüre wert. Peter Mosimann auf einer Exkursion der ViaStoria in der Umgebung von Köniz (Quelle: emeidi) eigentlich stammt peter mosimann aus burgdorf. beruflich gewirkt hat er aber in köniz. zuerst als lehrer, dann als forscher an der uni […]

eigentlich ist es ein trauriges buch, denn es handelt vom tod. doch ist es wunderbar gemacht, dass man sich darüber dafür interessiert. gerade weil es nicht nur eine dokumentation der ruhestätten auf schweizer friedhöfen ist, sondern auch eine fundgrube der kultur, wie wir mit prominenten umgehen, die uns verlassen haben. hanspeter buholzer, 52, ist basler, […]

will man die historische bedeutung von köniz verstehen, muss man sich mit dem einheimischen augustiner chorherrenstift und dem päpstlichen deutschorden in unserer gegend beschäftigen. sie zeigen nachwirkungen auf die gemeindebildungen – bis heute. wappen der gemeinde köniz: identisch mit dem des deutschordens, im kopfsteinpflaster vor dem (reformierten) pfarrhaus (foto: stadtwanderer) die kolonierung des niemandslandes mit […]

wer von der agglomeration bern spricht, übersieht gerne, dass sie gleich aus zwei städten besteht. zeit, das so oft übersehene köniz zu entdecken. blick auf köniz (bild:

Templates Browser

Things to remember when getting an admission to the training school

Training schools and colleges worth a lot as they provide all the various kinds of training ns material that professional need in order to get ahead of their profession ad contribute at their best. In Australia, people can surely find lots of schools and colleges that offer high quality training options for the students as well as for the professional who looking to enhance their skill for better capabilities.

There are courses like Diploma of Community Services, Certificate III in Information Digital Media and Technology, Diploma of Work Health and Safety, Certificate II in Business and Retail Management Courses as well as the Advanced Diploma of Leadership and Management and Aged Care Training schools offering professional diplomas and courses that offer higher level training.

There are many things that you must be keeping mind in order to help yourself getting things better and get the training you need, but the most important things you should never forget are:

You should never enroll or opt to enroll in courses which are wide apart as you will be stuck nowhere and may have to manage things that you are not familiar with. In case if you are likely to get more courses you may consider to have enrolled in courses that you like the most, you should consider having the ones which are related or have similar content in them as well as same level and area of training.

As for example if you are going to attend the Business Management Courses, you should be aware that instead of aged care course you must be looking forward to get to the Diploma Of Business Management.

Further you should know that if you have to get to the top level courses you should not hesitate to enroll in the preliminary courses as they would help you learn things better.

The real purpose of education

The Purpose of Education: Living or Successful?Growing in North America and in many

Make Differences Through Education Education

Natural ability and talent can not be taken from anyone. Education, however, makes

Where Education - Rebellion

Even after the Half Century of India's independence, the fate of education, educators

Get in touch!

Contact Us

email us at radik.homichev@templatesbrowser.com

- or -

send us a mail at:

82 Quoin Road, NORTH LILYDALE, Tasmania, 7268, Australia