schon die ersten abstimmungen zu verfassungsänderungen zeigten stärken und schwächen der direkten demokratie: ihre entscheidungen sind durch das volk legitimiert, und sie können im widerspruch stehen zum übergeordneten menschenrecht. die bundes- verfassung von 1848 hielt bis 1874, trotz wichtigen änderungen im jahre 1866 wenn es um schweizerische verfassungsgeschichte geht, spricht man gerne von 1848, 1874 […]