der vorwahlkampf zu den berner gemeinderatswahlen wird immer absurder. nicht wegen seines realitätsgehaltes muss man sich damit beschäftigen, doch das fiktionale, das er hervorbringt, lässt ihn zum lehrstück werden, was man nicht machen sollte. die theorien wahlkämpfe sind da, die entscheidung der wählerInnen aus der sicht der parteien und den erfordernissen der öffentlichkeit vorzubereiten. so […]

christoph stalder, der vorkämpfer für ein starkes bern, ist tot. er erlag am sonntag einem herzversagen. das meldet die heutige bernerzeitung. vor knapp einem monat traf ich christoph stalder auf berns strasse. seine augen waren hell, sein schnurbart bestimmt. sportlich wie immer, kam er direkt auf mich zu und meinte, ich hätte meinen mitgliederbeitrag noch […]

zugegeben, an das jahr 2030 habe ich auch schon gedacht. dannzumal wäre ich 73. und so hoffe ich in 18 jahren pensioniert und zur ruhe gekommen zu sein. was mich in dieser lebenslage, sollte ich noch leben, umtreiben könnte, was der anlass für die spekulation zu meinem lebensplan. jetzt bin ich gefordert, denn die bz […]

18. februar 2012: im kino club findet die vernissage zum film “bärn” statt. in den kleinen lichtspielsälen ist er schon mal gezeigt worden, der auftritt in den grossen soll nun folgen. ich werde mithelfen, den film zu lancieren. der film “bärn 1191” von daniel bodenmann erzählt die geschichte der stadt, von den anfängen bis heute. […]

endlich erwacht die uni bern und merkt sie, ein teil der gesuchten hauptstadtfunktionen sein zu müssen. europäische universitäten haben ihre vor- und nachteile. zu den nachteilen gehört, zu autonom zu funktionieren. zu ihren vorteilen zählt, gerade deshalb quellen der gesellschaftlichen erneuerung zu sein. die uni bern hat sich bisher wenig mit ihrem standort auseinander gesetzt. […]

“philosophie” heisst das magazin. populärwissenschaftlich ist es, und seit neuestem gibt es die zeitschrift auch auf deutsch. meine heutige stadtwanderung in der klirrenden kälte hat sie aufzuwärmen geholfen. ein einblick. “Normen sind restriktiv, Werte sind attraktiv”, formuliert der deutsche sozialphilosoph hans joas in der neuesten ausgabe der zeitschrift “philosophie”. und meint damit, dass normen bestimmt […]

zugegeben, ich war eine zeitlang abwesend, im internet. denn im frostigen januar ’12 waren tage zwischen “sensation und reflexion” angesagt. das wahljahr hatte mich gepackt und fest im griff. nach den bundesratswahlen kam ein veritables loch. nein, kein burnout – aber eine müdigkeit. zudem hatte mich der hilde(flächen)brand schockiert. wegen der hefigkeit der persönlichen attacke, […]

Templatesbrowser.com