72 jahre alt wie klara obermüller bin ich ja eindeutig noch nicht. doch fand ich mich in ihrem lebenweltlichen artikel in der heutigen “nzz am sonntag” zum zweiten vatikanischen konzil sehr wohl wieder, ohne ihren verhaltenen optimismus zur reformfähigkeit zu teilen. ein stück biografie-arbeit! 50 jahre nach der eröffnung des zweiten vatikanischen konzils, gemeinhin mit […]

bern ohnmächtig

September 26, 2012 | Leave a Comment

ich war heute an einer veranstaltung von stattland – dem verein für historische stadtführungen in bern. seit 20 jahren gibt es ihn, und jedes jahr werden ein bis zwei neue themenwanderungen angeboten. was ich heute hörte, hat mich arg enttäuscht. angeschlossen habe ich mir der führung „Bern mächtig“, bei der über die ursprünge des stadtstaates […]

gestern abend eröffnete ich die herbstsaison des stadtwanderns bei herrlichstem wetter. meine gäste kamen aus uruguay, dem land, das 2012 die vierte weltkonferenz für moderne direkte demokratie beherbergen wird. meine gäste aus lateinamerika – nach der stadtwanderung im berner cafe fédéral während meiner führung arbeitete ich zwei verschiedene ursprünge der schweizerischen direkten demokratie heraus: die […]

gestern war der eidgenössische dank-, buss- und bettag. ich war in den bergen, um zu dienen. bald werde ich auch predigen! blasmusik gelterkinden auf der schafmatt 840 meter hoch ist die schafmatt an der stelle, wo das berghaus der aarauer naturfreunde steht. der weg der drei kantone führt hier vorbei, denn auf engstem raum grenzen […]

warum die schweiz ihren heutigen geburtstag nicht auch heute feiert, wollte followerin christine fivian wissen. hier meine schnellantwort. fassade des bundeshauses in bern – mit 2 gründungsdaten: 1291, das mythologische, und 1848, das verfassungsrechtliche mit den geburtstagen von staaten ist es so eine sache. sie sind, verkürzt gesagt, ein kind der nationalstaaten des 19. jahrhunderts, […]

eindrücklich, wie mes:arts hermann hesses leben in bern vor und während des ersten weltkriegs in den gassen aufführt, wo der schriftsteller gelebt und an seiner zeit und seinem wesen gelitten hat. der bericht des mit-stadtwanderers. matthias zurbrügg, alias konrad blum, hesses archivar, der über das leben des schriftstellers in bern berichtet der anfang wirkt noch […]