ich schaue auf die uhr. denn ich will genau eine minute hinhören. während der peepst, schrillt und tuutet es nicht weniger als acht mal. einmal ist es der mikrogrill, dann die kasse, schliesslich ein handy. bei der vielzahl störender geräusche verwundert es nicht, dass es im neuen mcdonalds beim berner postpark fast keine gäste hat. […]

ich habe eine weile geschwiegen. der winter bot anlass zum nachdenken. dabei habe ich gemerkt, dass ich das stadtwandern vermissen würde, hätte ich es gar nicht mehr. also lanciere ich meine kleine leidenschaft neu. mein spektrum als stadtwanderer: bern von der mittelalterlichen stadtgründung bis zur zeitgenössischen globalisierung meine saison 2016 habe ich klammheimlich in fribourg […]

ich habe ein neues thema: migration in bern. anfangs juni mache ich hierzu eine neuartige stadtwanderung. mein erster gast auf dem rundgang: die grüne fraktion unter der bundeskuppel. seit einigen tagen spaziere ich wieder durch bern. und sehe, was ich noch nie gesehen habe. genau das macht das stadtwandern so einmalig! heute war es das […]