Wer leichte Kost bevorzugt, wird das Buch überfordern. Wer hingegen Eingemachtes mag, wird satt werden. Denn das neue Buch zur Schweizer Migrationsgeschichte nährt Hungrige zum Thema in vorzüglicher Art und Weise. Auftakt „Mulitkulturalität war im Raum der Schweiz schon lange Realität, bevor das Stichwort Gegner und Befürworter auf den Plan brachte“, fassen die Autorinnen André […]