am sonntag um 10

bald ist es so weit: meine angekündigte führung durch die grossen burgunder-ausstellung in bern findet statt. der tag ist bewusst gewählt. es ist der schlachtentag, an dem die burgunder im menschengetümmel von murten untergingen …

770px-stumpf_chronik.jpg

johannes stumpf: chronik von 1554 über die schlacht von murten

doch will ich hier keine patriotische feier ankündigen, sondern eine museaumsführung durch kultur, politik und krieg in burgund. die sensationelle ausstellung in bern gibt uns anlass dazu!

das ganze erlaubt einen für die schweizerInnen unüblichen perspektivenwechsel: statt aus eidgenössischer sicht wird die geschichte aus burgundischer dargestellt!

hier schon mal das …

programm

kurz vor 10 00 besammlung vor dem historischen museum zu bern, bei schönem wetter warte ich draussen im park, bei schlechtem drinnen in der lobby.

10 00 kleine einführung in die geschichte burgunds und den herbst des mittelalters durch mich

10 15 beginn der führung zu den themen “kultur, politik und krieg der burgunder”

12 00 wir werden uns (hoffentlich pünktlich) am mittag im raum befinden, der die schlacht von murten beschreibt; die begann, auf die stunde genau, 532 jahre zuvor auf dem feld zwischen murten und salvenach.

12 30 ende der führung, für interessierte apéro im hof des museums

der eintritt kostet 24 chf, die führung selber ist frei. es komme, wer mag!jedoch bedenke man: es ist der 10000 rittertag! zieht also die alten rüstungen an, und sattelt euer pferd!

stadtwanderer

meine bisherigen beiträge zur schlacht von murten:

schlachtfeldbegehung anderer art

schlief adrian von bubenberg gut nach der schlacht von murten?

mit adrian von bubenberg duzis gemacht

cal

ich bin der berner stadtwanderer. ich lebe in hinterkappelen und arbeite in bern. ich bin der felsenfesten überzeugung, dass bern burgundische wurzeln hat, genauso wie ich. also bin ich immer wieder auf der suche nach verästelungen, in denen sich die vergangene kultur in meiner umgebung versteckt hält.

6 Gedanken zu „am sonntag um 10“

  1. einen ganz tollen tag mit vielen gefreuten begegnungen wünsche ich dir und deinen gästen.
    herzlichst Rinaa

  2. Muss man sich anmelden? Ich möchte gerne kommen, bin aber nicht sicher, ob es reicht.
    Falls ja, das ist die provisorische Anmelde.

  3. im eigentlichen sinn voranmelden muss man sich nicht. die führung ist frei und ungezwungen. es sind schon mal eine handvoll, die sicher kommen, und jeden tag melden sich neuen leute an und ab!
    kommt einfach!

  4. Liebe Freunde der(s)Stadtwanderer(s)

    es war der absolute Hit. Zusammengefasst, er wollte zwei Stunden, wir wollten mehr und bekamen auch mehr:-)

    Vielen Dank Claude, war spiiitze. Hoffentlich bis bald. Der “Achtstünder” wäre etwas für mich.

  5. … merci für den besuch und die blumen, ich werde sicher wieder samen setzen, aber erst im august, denn bald schon rufen mich die ferien im hohen norden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.