Mein Corona Update

Februar 17, 2021 | Leave a Comment

Heute hat der Bundesrat als ein Teil von Vielem und Wichtigem entschieden, Zusammenkünfte im öffentlichen Bereich bis 15 Personen wieder zuzulassen. Das ermöglicht es mir, wieder Stadtwanderungen in kleinen Gruppem durchzuführen – selbstverständlich unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften!

Ich denke, das Bedürfnis ist groß genug, über das in den letzten 12 Monaten erlebte (Nicht)Funktionieren des Staates leichtfüßig, aber nicht leichtfertig nachzudenken.

Die neue Wanderung soll in Anlehnung an die hier kürzlich publizierte virtuellen Lobbying-Tour, aber zugespitzter auf die Covid19-Zeit Ende März 2021 beginnen. Der vorläufige Arbeitstitel:

„Corona-Update. Politik im Zeitalter der Pandemie“.

Meine ersten 10 Stichworte dazu sind:
. Öffentlichkeit im Stress: Begegnungen, Versammlungen und Massenmedien der digitalen Art
. Ausserordentliche und besondere Lagen: was das Epidemiengesetz mit sich bringt
. Ein gestärkter Bundesrat und ein geschwächtes Parlament
. Das BAG zählt die Opfer, das EFD die Kosten
. Wissenschaftliche Politikberatung dank oder wegen der Pandemie
. Revival des Korporatismus: mächtige Verbände als Lobbyisten
. Der Bern Bär erwacht: Kantone müssen lernen aktiv zu werden
. Parteien zwischen Regierungsstütze und Fundamentalopposition
. Misstrauen, Internet und außerparlamentarische Opposition
. Was folgt aus allem für die Demokratie?

Gerne nehme ich Hinweise für interessante Begebenheiten und Orte dem Kreis der meiner geschätztem LeserInnen auf.

Los geht’s !


Comments

Name (required)

Email (required)

Website

Speak your mind