häppi börsday

September 10, 2006 | 2 Comments

sechs monate ist er alt, der kleine stadtwanderer; ein guter moment für ein paar besinnliche worte zum kleinen geburtstag …


gratulation, stadtwanderer, ein kleines geschenk von mir, kaiserin adelheid (s.u.)

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“

(franz kafka)

„Sei nicht der Diener eines anderen, wenn du als eigener Herr kannst wandern.“

(philippus theophrastus paracelsus)

„Wer das Strahlen der Morgenröte sehen will, muss durch die Nacht wandern.“

(annelies mäder)

„Reisen heisst, an ein Ziel kommen; wandern heisst, unterwegs sein.“

(theodor heuss)

„Die Menschen reisen in fremde Länder und staunen über die Höhe der Berge, die Gewalt der Meereswellen, die Länge der Flüsse, die Weite des Ozeans, das Wandern der Sterne; aber sie gehen ohne Staunen aneinander vorüber.“

(hl. augustinus)

„Ohne Beine läuft beim Wandern nichts.“

(werner mitsch)

„bern: die fan-zone des stadtwanderers“

(slogan des sommers bern06)

der stadtwanderer


Comments

2 Comments so far

  1. Der Wanderer von Arlesheim on September 10, 2006 09:38

    Eröffne gerne den Reigen der Gratulanten mit einem weiteren besinnlichen Spruch:

    "Caminante no hay camino se hace camino al andar"
    (aus einem Gedicht von Antonio Machado)

    Wünsche viele vergnügte, bereichernde Momente – Ihnen beim Texten und uns beim Lesen!

  2. kaiserin adelheid on September 11, 2006 08:26

    lieber stadtwanderer,

    es ist nett, dass du regelmässig an mich denkst. es freut mich auch, dass du meine titel in burgund, der lombardei, in sachsen und im reich stets korrekt erwähnst. wenn ich so in den spiegel schaue, sehe ich, die neubegründerin des römischen reiches von 962, dass ich entweder vergessen gehe oder falsch zitiert werde!

    sicherlich zu deiner freude habe ich eine kleine kerze aus seltz, wo ich begraben bin, mit meinem antlitz in dein blog gesetzt. der eher nüchterne text erinnerte mich zu sehr an einen protestantischen tempel; du weisst, ich ziehe das mysterium der katholischen steinhäuser vor.

    doch sag: was nur ist ein blog? zu meiner zeit gab es nur evangeliaren …

    lieben gruss aus dem himmel,

    deine hl. adelheid, kaiserin

Name (required)

Email (required)

Website

Speak your mind