zoon politicon

Februar 23, 2008 | Leave a Comment

ich war diesen monat nicht so aktiv, auf dem stadtwanderer-blog. ich weiss es! doch auch das hat wie alles seine ursache: ich gehe fremd, natürlich nur blog-mässig. denn seit dem januar 2008 betreibe ich einen zweiten blog: den zoon-politicon.


aristoteles unterrichtet prinz alexander, dem nachmaligen herrscher über ein weltreich vom heutigen makedonien bis ins gegenwärtige pakistan

das tönt nicht nur nach aristoteles. es ist auch so gemeint: „Wie im Samen der ganze Baum veranlagt ist, so ist im Menschen der Staat veranlagt“, hielt der herausragende griechische philosoph im 4. jahrhundert vor unserer zeit fest, als er das wesen des menschen bestimmte. dieses ist gemäss dem grössten universalgelehrte der damaligen zeit auf die gemeinschaft angelegt und gemeinschaft bildend.

politik ist der teil des sozialen systems, das allgemeinverbindliche regeln für das zusammenleben in gesellschaften festlegt, doziere ich, wenn ich über politik spreche. und genau das ist denn auch der inhalt meines neuen blog. ich habe ihn rund um meine lehrveranstaltungen an universitäten, hoch- und fachschulen aufgebaut, die ich zum zeitgemässen politischen handeln von akteure wie regierungen, interssengruppen, firmen, parteien oder bürgerInnen-bewegungen halte.

eine vorlesung und mindestens sechs kurse sind dieses jahr vorgesehen. bedient werden die universitäten st. gallen, lausanne, fribourg, bern und zürich. hinzu kommen spezialschulen in winterthur, zürich und luzern. die palette ist der themen recht breit: es geht um empirische politikforschung in der praxis, um politische kommunikation, meinungsbildung und demoskopie, public affairs und lobbying. überall geht es um praktische politikwissenschaft, um vermittlung der forschung, die ich seit 20 jahren auf diesem gebiete betreibe für angehende wissenschafterInnen, aber auch für leute, die mit diesem rucksack in eine politische tätigkeit einsteigen wollen.

mit dem blog will ich die lehrveranstaltungen im voraus und nachhinein begleiten, meine praxis als politikwissenschafter beleuchten, auf gute bücher aus meiner lektüren hinweisen, auch patente websiten zur politik(wissenschaft) aufmerksam machen, forschungsergebnisse zu wahlen und abstimmungen, aber auch politischer kultur vorstellen und mich mit fragen der politikforschung und -beratung beschäftigen. gelegentlich sollen auch nur gedankensplitter festhalten, die ich mir in meinen berufsalltag zur lage der welt, lügen von regierungsmitgliedern oder fortschritte und fälschungen in der wissenschaft mache.

in einem fall, bin ich schon im meiner doppelrolle angestellt: für das kompetenzzentrum für public management der universität bern bin ich sowohl als politikwissenschafter wie auch als stadtwanderer tätig!

wenn es sie interessiert, den stadtwanderer bei all dem zu begleiten, dann kann ich ihnen nur den blog www.zoonpoliticon.ch empfehlen. freuen würde es mich, sich da wieder zu treffen!

stadtwanderer

ps:
geben mir mühe, inskünftig gleichmässig auf beiden blog präsent zu sein, und politik resp. geschichte wieder besser zu trennen!


Comments

Name (required)

Email (required)

Website

Speak your mind