schweiz_in_sicht.jpgdas wird eine interkulturelle herausforderung: zwei tage vor den volksabstimmungen vom 1. juni 2008 führe ich, gemeinsam mit iri-europe eine koreanische delegation durch die stadt bern. aus aktuellem anlass, aber auch um meine demokratie-freunde mit der politischen kultur berns und der schweiz bekannt zu machen, habe ich meine stadtwanderung für ausländische Gäste neu konzipiert, gekürzt und erweitert.

hier schon mal das neue programm für den freitag, 30. mai, ab 17 uhr!

1. station: gerechtigkeitsbrunnen

grosse fragen, verschiedene antworten – oder die geschichte berns zwischen aristokratie und republik

2. station: rathaus

die französische besatzung – oder die misslungene revolution von oben

3. station: erlacherhof

die liberale kantonsgründung – oder die revolution der bürger und bauern gegen die stadtaristokratie

4. station: casino (ehemalige hochschule)

die freisinnige staatsgründung – oder die schweiz von heute

5. station: bundesplatz

die geburt der volksrechte – oder der beginn der konkordanz-politik

6. station: hotel bern (ehemaliges volkshaus)

die soziale bewegung – oder aufstand und integration der arbeiterschaft

7. station: schützenmatte

die neue soziale bewegung – umweltschützerInnen, feministinnen und alternativler machen druck

8. station: hotel national

die neue nationale bewegung – oder die schweiz als sichere insel im brandenden weltmeer

danach ist, wie bei jedem projekt, vorläufig schluss!

anschliessend gemeinsames nachtessen im restaurant moléson

stadtwanderer

bild: schweiz in sicht, von vincent golay, zeichnungen: mix&remix, vertrieben durch präsenz schweiz


Comments

5 Comments so far

  1. bruno on Mai 8, 2008 14:32

    lieber claude,
    das sieht super aus so, ich freue mich riesig – gerade auch als einigermassen geübter mitwanderer.
    bis bald und liebe grüsse
    bruno

  2. Müller Reto on Mai 8, 2008 22:27

    Nimmst du auch Nicht-Koreaner mit?

  3. stadtwanderer on Mai 13, 2008 18:58

    sofern es sich um schaumschläger handelt und sie ohne die haschpappis kommen, die sich in diversen kommentarspalten der w. tummeln!

  4. der plan des stadtwanderers : stadtwanderer on Mai 30, 2008 15:29

    […] demokratie-tour, delegation der korean democracy foundation (geschlossene […]

  5. stadtwandern vor 150′000 fans : stadtwanderer on Juni 11, 2008 15:19

    […] demokratie-tour ist schon lange abgemacht. für eine gruppe aus thun, rund um heinz fahrni, dem säckelmeister des […]

Name (required)

Email (required)

Website

Speak your mind