0adelheid.jpg

um papst johannes xii. ranken unzählige geschichten. drastisch sind die zu seinem tod. sicher ist nur, dass er am heutigen 14. mai des jahres 964 infolge von gewalt verstarb. eine abendliche kulturgeschichte mit anspielungen auf die schweizerische gegenwart!

mitte des 10. jahrhunderts lag das kaisertum, das karl der grosse im jahre 800 auf der basis des weströmischen imperiums neu begründet hatte, arg darnieder. jeder könig, jeder herzog, der südlich der alpen lebte und etwas auf sich hielt, beanspruchte, mindestens kaiseranwärter, wenn nicht schon imperator und augustus in einer person zu sein. und die päpste in rom, die zwischen den rivalisierenden anwärtern auf den kaisertitel zu entscheiden hatten, war nicht mehr als schachfiguren im frivolen spiel der römischen aristokratie. wahrlich, ein desolater zustand!

johannes xii. wird minderjährig papst

johannes xii. wurde im jahre 955 als bisher einziger papst noch minderjährig auf den stuhl petri gesetzt. sein vater, ein einflussreicher römischer senator, liiert mit der tochter des königs der lombardei verheiratet, hatte das in seinem testament so verfügt. doch klein-johannes gelang es nicht, den kirchenstaat vor den ansprüchen der adeligen aus verona genügend zu schützen. so sah er sich im jahre 960 gezwungen, den westfränkischen könig otto I., seit 951 mit adelheid, der verwitweten erbin des königreichs der lombardei, verheiratet, als neuen schutzherrn nach rom zu rufen.

den preis für die intervention im süden kennt man. papst johannes xii. salbte und krönte otto und adelheid am 2. februar 962, zu kaiser und kaiserin des römischen reiches. gemeinhin gilt dieser akt als neubegründung eines kaiserreiches in europa. die herzöge von spoleto und die markgrafen von verona hatten damals das nachsehen. doch auch der papst, der bald nach der kaiserfeier einen ausgleich der interessen suchte, fiel dem neuen kaiserpaar zum opfer.

johannes xii. wird als papst gestürzt

johannes xii. wurde 963 von einer synode, die der kaiser von pavia aus einberufen hatte, als papst abgesetzt. in der anklage sparte man nicht mit happigen vorwürfen: „Wisset also, dass ihr nicht von wenigen, sondern von allen Geistlichen wie Weltlichen angeklagt seid, des Mordes, des Meineids, des Kirchenfrevels, der Unzucht mit Verwandten und mit zwei Schwestern“. leo viii. war hinfort der papst, der ottos unterstützung genoss.

zwar gelang es dem entmachteten johannes nach dem abzug des kaisers mit hilfe des römischen adels auch papst leo viii. zu stürzen. doch provozierte er damit die rückkehr des kaisers von pavia nach rom, sodass sich johannes anfgangs des jahres 964 in die campagna verziehen musste.

der unerklärte tod des gestürzten papstes

was da geschah, wird unterschiedlich berichtet. das ehrwürdige lexikon des mittelalters hält ohne weitere ausführungen fest, „j. ist eines jähen todes verstorben“. das biografische kirchenlexikon spricht von „einem schlag, der ihn getroffen hat und an dessen folgen der papst gestorben sei“. wikipedia spricht offen aus, was seit dem fluch, den die kaiserliche synode über johannes verhängte, unzertrennlich mitn der person des umstrittenen papstes haftet: er habe ein neues verhältnis zu einer römischen adeligen aufgebaut und er sei, während des geschlechtsaktes mit seiner liebhaberin, vom gehörnten ehemann mit einem hammer erschlagen worden.

die katholische kirche hört solche geschichten bis heute nicht gerne! zuerst erscheinen sie einmal, dann aber doch wiederkehrend. immerhin, johannes xii.hat meine adelheid zur kaiserin erhoben, – was auch immer er sich dabei erhofft hat …

stadtwanderer

bild: elfenbeinrelief mit dem kaiserpaar zu füssen des herren, der gestützt von grössen der kirchen und von engeln über otto und adelheid wacht. heute ist man geneigt zu sagen, der herr hätte besser über seinen ungewöhnlichen stellvertreter auf erden gewacht, dessen aktivitäten selbst jene von abgesetzten walliser grossräten der gegenwart übertreffen …


Comments

Name (required)

Email (required)

Website

Speak your mind