die schweizerische eidgenossenschaft war 1859 erst 11 jahre alt, als sie beinahe einen krieg gegen frankreich und sardinien provozierte, der durchaus die existenz des jungen bundesstaates durchaus hätte gefährden können. ein rückblick auf den savoyer handel, auch als kleine geschichtslektion an die adresse der svp-expansionsabsichten gedacht. savoyen, das waren stets streng gläubige katholiken, kaisertreue monarchisten […]

das sprach ich im gefolge von urs altermatts abschiedsvorlesung von der „verschweizerung der schweiz – ohne die schweiz?“ doch nun gibt die svp zurück. sie spricht von „einschweizerung der nachbarn – in die schweiz“. nur kann ich mir auch da einen kommentar nicht verkneifen. die karte der neuen svp-schweiz, wie sie sich der tagi ausgemalt […]