meinstein (2): programm der stadtwanderung

26. august 2006, 1000-1130

treffpunkt: bern tourismus im hauptbahnhof bern, exklusiv für die inlandredaktion der neuen zürcher zeitung

1. station:
bollwerk 21: café bollwerk – einsteins stammbeiz


foto: stadtwanderer, anclickbar

“Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.”
Albert Einstein

2. station:
speichergasse 6: patentamt – einsteins arbeitsort


foto: stadtwanderer, anclickbar

“Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.”
Albert Einstein

3. station:
waisenhausplatz 30: städtisches gymnasium – wo einstein experimentierte


foto: stadtwanderer, anclickbar

“Das, wobei unsere Berechnungen versagen, nennen wir Zufall.”
Albert Einstein

4. station:
münsterplattform: zivilstandsamt – wo einstein mileva maric heiratete


foto: stadtwanderer, anclickbar

“Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.”
Albert Einstein

5. station
gerechtigkeitsgasse 32: wohnung (1) – wo einstein sein erste junggesellenbude in bern hatte


foto: stadtwanderer, anclickbar

“Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.”
Albert Einstein

6. station
gerechtigkeitsgasse 16: wohnung (2) – wo die akademie olympia tagte”


foto: stadtwanderer, anclickbar

“Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.”
Albert Einstein

7. station
kramgasse 49: wohnung (3) – wo die familie einstein während des annus mirabilis lebte


foto: stadtwanderer, anclickbar

“Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.”
Albert Einstein

8. station
zygloggenturm: uhrwerk – wo nichts relativ ist …


foto: stadtwanderer, anclickbar

“Am Anfang gehören alle Gedanken der Liebe. Später gehört dann alle Liebe den Gedanken.”
Albert Eisntein

stadtwanderer

cal

ich bin der berner stadtwanderer. ich lebe in hinterkappelen und arbeite in bern. ich bin der felsenfesten überzeugung, dass bern burgundische wurzeln hat, genauso wie ich. also bin ich immer wieder auf der suche nach verästelungen, in denen sich die vergangene kultur in meiner umgebung versteckt hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.