le randonneur urbain avec la musique en route

sie hätten viel gespielt, dieses wochenende. deshalb seien sie heute ein wenig müde gewesen. doch das hat sie nicht abgehalten, am diesem sonntagmorgen bei einer hochzeitsfeier mit ihrer tollen musik auszuwarten.


musique en route, heute auf dem bauernhof in üttligen (foto: stadtwanderer)

sie, das sind tom tafel, stephanie hess und ronny spiegel, die sich zusammen “musique en route” nennen. wenn sie, wie seit drei jahren immer häufiger, gemeinsam aufspielen, schwingen wohl bei allen im publikum eindrücken aus osteuropa: ihre violine und ihr kontrabass könnten aus ungarn kommen, und das akkordeon könnte von einem volksfest an der unteren donau stammen. dazu passt wunderbar, dass ihre neueste cd “balkanmania” heisst.

doch nur ronny ist zur hälfte ungar, seine beiden kollegInnen kommen gar nicht aus osteuropa. sie sind alle in der schweiz aufgewachsen, stehen aber für die öffnung der schweizer volksmusik, die immer mehr stilrichtungen in sich aufnimmt. sinnigerweise nennt sich die gruppe ja auch musik unterwegs.

bisweilen singen sie nur, sprachverliebt, wie sie sind, texte, die man fast nicht fehlerfrei sprechen kann; doch das macht ihnen gar keine mühe und zur erheiterung aller inszenieren sie sich schon mal im kanon. dann wiederum lastet die melancholie schwer auf dem publikum, wenn sie wenn aus ihren drei instrumente wortlose melodien ertönen, die poetischer nicht sein könnten. schliesslich versetzen sie die anwesenden schon mal in spritzige stimmung, wenn sie zu einem rassigen tanz aufspielen.

das war ein gelungenes morgenkonzert der besonderen art, mitten auf dem bauernhof von sahli fritz in üttligen. die gästeschar, die gekommen war, um hans und martin zu gratulieren, dankten es ihnen auf jeden fall mit einem langen applaus …

… und der stadtwanderer auch! der morgen hat ihm gut gefallen, selbst wenn er sich nach der gelungenen aufführung richtung welschland aufmachte, um den spätsommertag noch ein wenig für sich zu geniessen.

avec la musique dans ses sentiments, il s’en allait en route …

stadtwanderer

musique en route

cal

ich bin der berner stadtwanderer. ich lebe in hinterkappelen und arbeite in bern. ich bin der felsenfesten überzeugung, dass bern burgundische wurzeln hat, genauso wie ich. also bin ich immer wieder auf der suche nach verästelungen, in denen sich die vergangene kultur in meiner umgebung versteckt hält.

0 Gedanken zu „le randonneur urbain avec la musique en route“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.