tja, bloggen ist dynamisch, und ich bin frisch dabei. so ändert sich meine favoritenlisten rasch! für den monat juni empfehle ich den politsch-kulturell und historisch interessierten stadtwanderInnen:

1. weiach

gebe zu, bis vor kurzem wusste ich nicht, wo weiach liegt. gut, das mit dem alitalia flugzeugabsturz in diesem dorf wusste ich noch, aber wie die gemeinde hiess, vergass ich. verstehe, dass der ort von diesem image wegkommen will. und das mit dem besten blog macht, den ich kenne. ich sage nur: suuuuper gemacht, fast jeden tag neues zur lokalgeschichte von weiach und weit darüber hinaus!

weiacherblog

2. rhetorik

unverändert die beste seite zur (politischen) kommunikation. fast tägliche updates, aktuell, geistreich, gepflegtes layout. hohe kunst der instant vermittlung von informationen, eigentliche pflichtlekütre für alle, die insbesondere die medienrhetorik durchschauen wollen.

knill+knill kommunikationsberatrung

3. ignoranz.ch

interessante seite zur politisierung des alltag, nicht der hohen politik, aber der alltagspolitik. wohl eher links, letztlich aber unkonventionell erfrischend. gegen ignoranz gerichtet, und voll von spannenden anregungen gegen die trägheit im alltag.

ignoranz.ch

4. kulturstattbern

bern – langweilig? nein!, sag ich da. nicht wegschauen! hinschauen! dies ist der beste blog über das kulturleben in bern. kinokritiken, künstlerkritiken, stadtkulturkritiken. und viele bilder. meist gebrauchsfotografie. aber auch spezialfotografie über orte, die man sonst übersieht. von der zeitung „der bund“ gesponsort (gegenwärtig ohne chefredaktor).

kulturstattbern

5. hugo stamm

er ist in einem sensiblen umfeld tätig. seit jahren ist er d e r berichterstatter über die sekten und neureligösen fragen in der schweiz. schon als sozialforscher bewundere ich das. und als zeitgenosse faszinieren mich seine analysen und aussagen meistens. ich zähle hugo stamms blog gerne zu meinen favoriten.

hugo stamm

6. ueli haldimann, cr sf drs

wer ein so grossen medienunternehmen wie das schweizer fernsehen täglich führt, muss einen grossen vorrat an ideen haben. wer einen so grossen vorrat an ideen hat, kann das auf seinem blog auch anderen interessant zu gänglich machen. wer das anderen interessant zugänglich macht, verdient meine anerkennung. in diesem fall: ueli haldimann, chefredaktor, sf drs.

ueli haldimann

7. blogwiese

sprachsensibilität entwickelt man meistens dann, wenn man eine sprache erlernen muss. hier ein aufmerksames, einfallsreiches und höchst aktuelles blog zu helvetismen aus deutscher sicht. selbst ich lerne da noch viel, was woher kommt und was es eigentlich meinte!

blogwiese

8. edemokratie

höchst anspruchsvolle seite, mit vielen informationen und kurzanalysen eines politikwissenschafters (aus bern!), der sich der politischen kommunikation via intrnet verschrieben hat. gelegentlich etwas brav, gelegentlich aber auch experimentell. offener, liberaler geist, der die debatte sucht.

edemokratie

9. pendlerblog

stadtwandern ist das eine. informationswandern das andere. 20 stunden bräuchte man, um alle blogs, alle newstickers, alle zeitungen und alle zeitschriften zu lesen, die einem jeden tag begegnen. das fasst einem 20 minuten schon mal jeden morgen gekonnt und bündig zusammen. und des pendlerblog kommentiert das einem jederzeit bündig und gekonnt für die 20 sekunden-lektüre. danke!

pendlerblog

10. medienzirkus

medien bestimmen, was uns bestimmt. und sie verändern sich schnell. gut, dass es da blogger gibt, die versuchen, genau die veränderungen der bedingungen unseres alltagsdenkens zu beschreiben. medienzirkus der beste davon, den ich kenne.

medienzirkus

stadtwanderer


Comments

No Comment

  1. Jens on Juni 2, 2006 14:18

    Hallo,
    vielen Dank für den netten Hinweis auf die http://www.blogwiese.ch .
    Weiterhin viel Vergnügen beim gemeinsamen Sprachen lernen, staunen und kommentieren!
    … und immer genügend Heftplaster in der Tasche, sorry, im Sack, gegen die Blasen, denn nicht immer hilft bekanntlich pusten (vgl. http://www.blogwiese.ch/archives/237)
    Gruss, Jens

  2. Wanderer von Arlesheim on Juni 6, 2006 17:31

    Danke für den Hinweis auf den WeiachBlog: spannende Dorfgeschichte und -geschichten!
    Auch der Berner (Stadt-) Wanderer ist lesenswert, weiter so!
    Gruss vom Wanderer von Arlesheim, der (auch) sein Dorf bloggt 😉
    http://wandererarlesheim.twoday.net

Name (required)

Email (required)

Website

Speak your mind