in 80 minuten um die welt!

nein, damit ist nicht der erdball gemeint, und es geht auch nicht 80 tage wie bei jules verne! wir haben es eilig, und wir bleiben in bern! ein stadtrundflug wie in guten alten swissair-zeiten ist angesagt, aber im format von “20 Minuten”, exklusiv für die NDK-abschlussklasse der zürcher hochschule winterthur!

12. august 2006, genau 14 00: tafel zum UNESCO-welterbe


jules verne als vorbild: die ganze welt erkunden!

auf dem nydegg-hof


zähringische pioniere, savoyische strategen und bernische burgenbrecher – adolph von nassau, die berner mission eines europäers – historische erläuterungen des berner wappens

kurzer spazierflug (bitte rasch aufschliessen!)

auf dem rathaus

schlagzeilen: der komet, die pest und der stadtbrand – könig sigismund und das bordell – bourgogne au revoir, grüezi eydgenossenschaft!

kurzer spazierflug (bitte rasch aufschliessen!)

auf dem münster(platz)

ablassgelder, sponsoringverträge und andere einnahmequellen der kirche – bern nimmt frankreich den bären ab! – die Reformation, das mass aller dinge

kurzer spazierflug (bitte rasch aufschliessen!)

rund ums casino

henzi aus bümpliz und das du théatre – napoléon, d’falke – revolution und restauration nur wegen politologieprofessoren

kurzer spazierflug (bitte rasch aufschliessen!)

rund um den predigerplatz

asylanten und direkte emokratie – bundesstadt, nicht bundeshauptstadt – demokratie, liberalismus und sozialismus

kurzer spazierflug (bitte rasch aufschliessen!)

meinstein-city (wo auch immer das ist!)

der bekannteste beamte bern – der unbekannte stadtwanderer verabschiedet sich!

der stadtwanderer

PS: “www.stadtwanderer.net/blog” berichtet in der ausgabe von “heute” darüber!

cal

ich bin der berner stadtwanderer. ich lebe in hinterkappelen und arbeite in bern. ich bin der felsenfesten überzeugung, dass bern burgundische wurzeln hat, genauso wie ich. also bin ich immer wieder auf der suche nach verästelungen, in denen sich die vergangene kultur in meiner umgebung versteckt hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.