ich bin dann schon mal weg

also, mache ich mich auf, ins kloster, geburtstag feiern!
hier schon mal erste hinweise auf die koordinaten!

namenstag von sigismund
sigismund, koenig von burgund

stadtwanderer

PS:
an die wikipedia-prominenz, die heute geburtstag hat, sei schon mal so erinnert:

1681: Georg Philipp Telemann, deutscher Barock-Komponist
1790: Ludwig Grimm, deutscher Maler; Illustrator der Grimmschen Märchen
1804: Johann Strauß (Vater), österreichischer Komponist
1820: Viktor Emanuel II., König von Sardinien-Piemont und Italien
1853: Ferdinand Hodler, Schweizer Maler
1857: Alwin Gerisch, deutscher Politiker und erster SPD-Vorsitzender
1879: Albert Einstein, deutscher Physiker, Nobelpreisträger 1921
1905: Raymond Aron, französischer Politologe, Soziologe, Publizist
1908: Maurice Merleau-Ponty, französischer Philosoph
1928: Frank Borman, US-amerikanischer Astronaut
1930: Helga Feddersen, deutsche Schauspielerin
1933: René Felber, Schweizer Politiker
1940: Hans-Olaf Henkel, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie BDI
1957: Franco Frattini, italienischer Politiker und EU-Kommissar
1957: Claude Longchamp, Berner Stadtwanderer

cal

ich bin der berner stadtwanderer. ich lebe in hinterkappelen und arbeite in bern. ich bin der felsenfesten überzeugung, dass bern burgundische wurzeln hat, genauso wie ich. also bin ich immer wieder auf der suche nach verästelungen, in denen sich die vergangene kultur in meiner umgebung versteckt hält.

4 Gedanken zu „ich bin dann schon mal weg“

  1. ups,itze beni echli spot, stadtwanderer, nüd verunguet, i wöische deer aber trotzdem aues gueti zom geburi.
    em chloster sött’s miiner meinig no ned bliib, das esch nor vor ganz disziplinierti öppis. i weiss ned, öb du do derzu ghöörsch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.