also bin wieder da. doch noch immer bin ich nicht ganz angekommen. das macht mich aufmerksamer für das, was real und was fiktiv ist. eine aufforderung zu selbstbefragung! meist meint man ja, das internet virtuell, und das andere sei dann reell. ich ist das viel zu einfach: das internet wird vielerorts eine virtuelle realität (so […]

innere enge

August 7, 2008 | 23 Comments

die innere enge ist bern zunächst ein ganz tolles restaurant, das ursprünglich ausserhalb der stadt stand und im 18. und 19. jahrhundert ein beliebter treffpunkt war. niemand geringeres als josephine, die erste gemahlin von napoléon hielt sich da 1810 auf, als sie bern mit ihrem besuch grösse verlieh. innere enge ist in bern aber auch […]

wassern im aaretal

August 6, 2008 | 5 Comments

als ich ein junge war, hätte ich mir nie die mühe genommen, über das heimkehren zu schreiben. vielmehr hätte ich von der abreise geträumt: dem ersten schulausflug, den ersten ferien ohne eltern oder dem ersten flug. ich hätte vom losreissen berichtet. von der freiheit, der entdeckung oder dem abenteuer. der bahnhof, vielleicht auch ein flughafen […]

er ist ehrenbürger der stadt lübeck. das hat auch aus lübscher sicht auch gute gründe. selbst wenn man in der schweiz zwischenzeitlich kritischer über ihn denkt, als dies in lübeck der fall ist. carl jakob burckhardt lebte von 1891 bis 1974 in der schweiz und irgendwo auf der welt. er lebte fast zeitgleich wie mein […]

vorhang zu!

August 3, 2008 | 1 Comment

nun sind wir also in der lübeck. der hansestadt überhaupt. denn hier fand zwischen 1357 und 1669 sehr häufig der hansetag statt. damit führte man die auf der ost- und nordsee treibenden städte in wirtschaftlicher und militärischer hinsicht. eine würdige kulisse für den abschluss der ferienreise des stadtwanderers! die hanse war ihn ihrem besten tagen […]

das gebiete zwischen kiel und lübeck heisst holsteinische schweiz. ein naturreservat befindet sich in der grossen ebene. die hat auch zahlreiche seen, und mitten drin die kleinstadt plön. oben auf dem einzigen hügel steht weit und breit das markante schloss von plön. rund herum liegt das mittelalterlich anmutende städtchen plön. rote backsteinhäuser prägen den charakter […]

die unvollendeten

August 3, 2008 | 2 Comments

der schweden-aufenthalt 2008 neigt sich seinem ende zu: göteborg ist erreicht, die fähre ist bestiegen, und der hafen liegt bereits hinter uns. ein rückblick auf die unvollendeten blog-beiträge. das (provisorische) touristenbüro im värmländischen ekshärad, mit internet cafe, das ich meist zum bloggen benutzt habe (foto: stadtwanderer)  das bloggen in värmland war nicht immer leicht. viele internet cafes […]

man erinnert sich: vor zwei jahren hatte die schweiz seit langem wieder einen bär. und wusste nicht wie umgehen mit ihm. darüber konnte ich nur staunen, als ich, direkt von schweden kommend, in kloten ankam und die aufgeregte berichterstattung dazu in der sonntagspresse las. damals wurde mit klar, dass man nicht so sehr von problembären, […]

« go back